heizöl cfd trading

Was ist Heizöl?

Heizöl ist ein flüssiges Petroleumprodukt, das durch die Raffination von Rohöl entsteht und für verschiedene Zwecke genutzt wird, wie z.B. für die Befeuerung von Öfen oder Heizanlagen in Gebäuden. Am häufigsten wird es jedoch zum Beheizen von Wohnungen genutzt. Heizöl ist die wichtigste alternative Energiequelle für Gebäude, die nicht mit Erdgas heizen können. Die Abkürzung für Heizöl ist HHO.

Mit AvaTrade können Sie Heizöl auf den fortschrittlichsten Handelsplattformen handel: Jetzt AvaTradeGO und den  MetaTrader 4 downloaden und folgende Vorteile erhalten:

  • Große Hebel bis zu 100:1
  • Wettbewerbsfähige Spreads
  • Analysen und Schulungsmaterialien
  • Kundenservice 24/5
  • Überall und jederzeit von unterwegs traden – mit unserem neuen Trading App AvaTradeGO

Die Nutzung von Heizöl wurde durch die Erfindung des Ölbrenners in den 1920ern relevant. Er ersetzte Kohle für das Beheizen von Wohnungen, da er günstiger, leichter zu handhaben und besser für die Umwelt war. In den letzten Jahren ist Heizöl noch effizienter, sicherer und sauberer geworden. Heizöl sorgt für eine gleichmäßige Erwärmung und Hausbesitzer können die Temperatur mit einem Thermostat kontrolieren. Heizöl wird normalerweise mit einem Tanklastwagen an Wohn- und Bürogebäude geliefert und dort in Tanks aufbewahrt.

Die Heizölpreise sind so günstig geworden, dass der Umsatz der Heizölindustrie in den USA auf über $16 Milliarden angestiegen ist.

Heizölpreise

Die Preise von Heizöl können von verschiedenen Faktoren beeinflusst werden. Um das Risiko von Preisfluktuationen zu senken, können Produzenten ein sogenanntes „Short Hedge“ machen. Damit setzt man in einem Kontrakt einen bestimmten Verkaufspreis für Heizöl fest.

Heizöl Futures werden für Preise von Kerosin und Diesel genutzt. Die unterschiedliche Nachfrage in den verschiedenen Jahreszeiten lässt den Preis steigen oder fallen, wobei der Preis im Frühling eher steigt.

Der US-Dollar steht in einer inversen Korrelation mit verschiedenen Rohstoffen. Ölkontrakte werden mit USD abgeschlossen. Wenn sich also der Wert des USD verändert, wird sich wahrscheinlich auch der Wert des Rohstoffs ändern. Das bedeutet nicht, dass Öl weniger wert sein wird, es bedeutet lediglich, dass der Wert des US-Dollar steigt. Heizöl in Futures Kontrakten wird in Einheiten von 1.000 Barrels gehandelt, wobei die geringste Fluktuation $0,0001 pro Gallone ist.

Die Preise für Rohöl bestimmen die Benzinpreise, aber die Art der Verarbeitung von Rohöl spielt bei der Preisveränderung ebenfalls eine Rolle. Der Wechsel zur Sommer-Kraftstoffmischung lässt die Benzinpreise steigen.

Die Umweltschutzbehörde bezeichnet die Zeit vom April bis Juni als „Übergangssaison“ für die Benzinproduktion. Raffinerien bereiten sich im März und April auf diese Änderung vor. Die Mischung im Benzin ist in den Wintermonaten anders als in den Sommermonaten.

Naturkatastrophen wie der Hurrikan Harvey können den Preis von Heizöl stark beeinflussen. Wenn Mitarbeiter auf allen Plattformen im Golf evakuiert werden und die Produktion zum Stillstand kommt, steigen die Preise. Die Preise sind sehr volatil, sogar noch volatiler als vor zehn Jahren. Einige der Gründe sind Steuern, Versorgungsengpässe und Spekulationserwartungen der Trader.

Trading-Konditionen bei AvaTrade:

Spread 0.002

Min Tradegröße 1000

Leverage 50:1

Margin 2.00%

Veränderung: 0.001

MT4 Symbol: HEATING_OIL

Für Investoren, die Heizöl CFDs traden möchten, bietet AvaTrade viele Vorteile, inklusive eines ausgezeichneten Willkommensbonuses, der Ihnen den Start erleichtern wird. Wir bieten eine große Auswahl an Schulungsmaterialien an, die Sie zu einem besseren Trader machen können. Unser Kundenservice-Team ist rund um die Uhr in 14 Sprachen verfügbar und jederzeit für Sie erreichbar. Charts und Graphiken werden Ihnen täglich mit unserer Marktanalyse und unserem Autochartist zugeschickt. Beginnen Sie heute mit AvaTrade.

Hier sind noch weitere Vorteile:

  • Gehebeltes Trading ist die Möglichkeit, sich vom Broker Kapital zur Investition zu leihen. Dadurch kann ein Trader weit größere Positionen eröffnen und seine Investition klein halten. Vergessen Sie jedoch nicht, dass Hebel Ihre potentiellen Gewinne, aber gleichzeitig auch Ihre Verluste erhöhen können.
  • Automatisiertes Trading beschreibt die Nutzung von Systemen, die wiederkehrende Aufgaben mit hoher Geschwindigkeit ausführen können, wie der Mirror Trader, MQL5 oder Copytrading Diese Software erstellt automatische Order und schickt diese an die Börse. Sie kann ebenfalls Positionen von erfahrenen Tradern mit nachgewiesenen Erfolgen kopieren.
  • Leerverkauf basieren auf der Annahme, das der Preis eines Assets fallen wird. Man kann Assets wieder kaufen, wenn die Preise gefallen sind, um Profite zu erzielen. „Verkauf hoch, kauf tief“ definiert Short-Verkäufe, die es einem Trader ermöglichen, auch in bärischen Märkten zu handeln und Gewinne zu erzielen.

Beginnen Sie, Heizöl mit AvaTrade zu handeln und erhalten Sie einen Neukundenbonus von bis zu €10.000.