was ist copy trading?

Copy Trading

Trades erfolgreicher Händler zu kopieren ist eine einfache Möglichkeit, um sich den Kapitalmärkten zu nähern. Mit dem Copy Trading können Anfänger ebenso wie fortgeschrittene Trader von dem Wissen erfahrener Börsenhändler profitieren. Es bietet sich also an, die Strategien zu betrachten, zu analysieren und auszuwerten. Dieser Prozess wiederum kann zu einem tiefergehenden Verständnis der Märkte führen. Auch fortgeschrittene Marktteilnehmer können das Wissen anderer Trader nutzen. So könnten angewendete Handelsmuster unter Umständen noch manuell angepasst und verbessert werden. Alternativ ist es auch möglich die Strategien als Beimischung zu nutzen, um sich Aufwand und Zeit zu sparen.

Neben dem Copy Trading gibt es mit dem Social Trading, Mirror Trading oder auch Auto Trading noch einige sehr ähnliche Formen des Online-Handels. Diese werden in den folgenden Kapiteln genauer mit einander verglichen. Wie auch beim manuellen Trading können Sie beim Copy Trading alle Finanzprodukte handeln. Sowohl Aktien, Indizes, Rohstoffe, ETFs, Metalle und Forex sind mögliche Basiswerte.

Was ist Copy Trading?

Beim Copy Trading verfolgt ein Trader die Trades eines anderen, der sich bereits einen Ruf als erfolgreicher Investor gemacht hat. Häufig kann dies anhand vergangener Depotentwicklungen, einer persönlichen Vita mit einer Angabe der Erfahrung oder der Bewertung durch die Community überprüft werden. In Bezug auf die vergangene Performance sei allerdings angemerkt, dass sie keine Garantie für zukünftige Gewinne darstellt. Sobald ein geeigneter und erfolgreicher Anleger gefunden wurde, fungiert dieser sozusagen als Signalgeber. Um die Trades des Signalgebers nun zu kopieren, benötigen Sie kein eigenes Finanzwissen. Sie können einfach die Forex Trades eines Profis verfolgen. Dieser Prozess kann automatisiert werden. Anschließend setzt Ihr Handelskonto automatisch die Trades um, die der ausgewählte Profi auf seinem eigenen Handelskonto ausführt. Sie können auch selbst handeln und Signale oder Tipps von Experten oder anderen erfolgreichen Tradern in Ihre eigene Strategie einfügen.

Vorteile des Copy Tradings

Besonders für Anfänger bietet sich durch das Kopieren der Trades ein enormer Vorteil. Sie können von den Profis lernen und die Handelsmuster studieren. Wer lange genug einem erfolgreichen Trader folgt, lernt unweigerlich dessen Strategie kennen, verinnerlicht sie und lernt dadurch nach und nach, wie der Profi zu denken. Dieser Prozess entwickelt sich soweit, bis der Anfänger schließlich selbst in der Lage ist, erfolgreiche Trades durchzuführen. Beispielsweise könnte die gleitender- Kursdurchschnitt- Trading- Strategie angewendet werden. Ein weiterer Bonus dieses Lernprozesses ist, dass ein erfolgreich kopierter Trade neben dem Wissen auch zusätzlich Profite bringt.

Doch auch fortgeschrittene Händler können von dem Copy Trading profitieren. Ihr Vorteil liegt vor allem in der Zeitersparnis. Nachdem wenige Parameter eingestellt wurden, kann zugesehen werden, wie Trades automatisch auf Ihrem Konto ausgeführt werden. So könnten die kopierten Trades auch als Beimischung zum aktiv gemanagten Depot genutzt werden.

Weiterhin erlauben manche Anbieter, mit der Community zu chatten oder Nachrichten zu schreiben. Dadurch wird es ermöglicht, einen aktiven Austausch von Ideen, Strategien und Techniken zu führen. Dies ist wichtig, damit Sie als Trader Vertrauen aufbauen können und ein gewisses Maß an Absicherung erhalten. Schließlich können Sie durch den Austausch mit der Community wirtschaftspolitische und unternehmensspezifische Ereignisse diskutieren, Risiken erkennen sowie eventuelle Ängste oder Zweifel teilen. Handeln Sie zum Beispiel gerne den DAX 30 Index? Dann diskutieren Sie die Entwicklung des DAX doch mit anderen Händlern und sprechen über den DAX Live Chart.

Ein weiterer wichtiger Vorteil ist der Erhalt einer anderen Meinung über das im Interesse stehende Finanzprodukt. Jeder hat eine bestimmte Einstellung, die sein Trading beeinflusst und es ist oft sehr hilfreich, ein Asset aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten.

Häufig sitzen Trader alleine vor ihrem Computer und handeln. Um diesen Prozess etwas aufzulockern und den Spaßfaktor nicht zu vergessen, ist der Austausch mit einer Gemeinschaft eine angenehme Abwechslung. Es ist ein großer Unterschied, isoliert zu traden oder Teil einer Community zu sein. So kann die Gruppe aus Experten oder Freunden bei Fragen und Problemen mit Rat und Tat zur Verfügung stehen. Ebenso ist es Ihnen freigestellt, Ihr Wissen mit anderen Tradern zu teilen und der Gemeinschaft zu helfen.

Wie funktioniert das Copy Trading?

Sie suchen sich einfach einen Trader aus, den Sie kopieren möchten und Ihre Handelsplattform kopiert seine Trades automatisch. Bei manchen Anbietern können Sie den Grad der Automatisierung einstellen. Werden die Trades automatisch nachvollzogen, halbautomatisch oder erhalten Sie lediglich Signale und entscheiden selbst, ob Sie diese umsetzen möchten? AvaTrade, der auch ein Bitcoin Broker ist, bietet das Copy Trading natürlich auch für die beliebten Kryptowährungen an.

Ein Beispiel für einen Copy Trading Anbieter

ZuluTrade zählt zu den beliebtesten Copy Trading Anbietern. Hier können Sie aus tausenden von Tradern einen für Sie passenden auswählen und seine Transaktionen kopieren. Dabei können Sie die Positionen live betrachten und den Verlauf des Trades genau verfolgen.

Bei ZuluTrade werden die verfügbaren Profi-Trader „Signalanbieter“ genannt und können anhand verschiedener Filter selektiert werden. Je nach Wunsch können Sie sich also den erfolgreichsten Signalanbieter aussuchen. So kann beispielsweise nach einem Signalanbieter mit hoher Rendite oder geringem Risiko gefiltert werden. Ebenso ist eine Selektion nach einer bestimmten Handelsstrategie möglich.

Ein weiterer Pluspunkt ist die Transparenz. So werden die Performance und auch alle geschlossenen Trades des Signalanbieters angezeigt. Dadurch werden Sie keine Überraschungen erleben.

Bei ZuluTrade gibt es eine Kommentarfunktion bezüglich der Signalanbieter. Dies erhöht die Transparenz und Sie wissen eher, auf was Sie sich einlassen. Außerdem ist es wichtig zu wissen, dass keine aktiven Eingriffe auf das eigene Handelskonto erfolgen. Alles verläuft über eine Auto Trading Software oder durch den Kontoinhaber.

Risiken des Copy Tradings

Ebenso wie alle Investitionsformen birgt auch das Copy Trading Risiken. Selbst der erfolgreichste Trader macht Verluste. In Zeiten hoher Marktvolatilität kann es auch zu einer Serie von Verlusten kommen. Erfolgreiche Trades in der Vergangenheit sind somit keine Garantie für zukünftige Gewinne. Wenngleich sie häufig auch einen guten Indikator darstellen.

Vergleich Social Trading, Mirror Trading, Auto Trading & Signal Trading

Die Grundidee hinter all diesen Varianten des Tradings ist stets die gleiche. Es sollen Trades von anderen Händlern kopiert werden können. Lediglich in der Umsetzung gibt es kleine Unterschiede. Um diese zu verdeutlichen, wurden je nach Art des Kopierens neue Namen vergeben. Dabei gibt es verschiedene Level, denn manche Trader möchten die Kontrolle über ihre Trades behalten, während andere einfach zusehen möchten, wie ihr Kapital bei erfolgreichen Trades wächst.

Social Trading: Dieser Begriff dient häufig als Oberbegriff für die anderen. Der Grundgedanke ist hierbei, dass es einen Signalgeber und einen Follower gibt.

Bei dieser Form des Tradings veröffentlichen Anleger ihre Meinungen zu Wertpapieren oder ihr gesamtes Portfolio in sozialen Netzwerken oder auf speziellen Plattformen. So wird der Gemeinschaft die Möglichkeit gegeben, sich über Strategien anderer Börsenhändler auszutauschen, sie zu kommentieren und mit dem privaten Vermögen zu folgen.

Ein besonders positiver Aspekt beim Social Trading ist die Transparenz. Die Social-Trading-Plattformen zeigen Statistiken über das Handelsverhalten und die Performance der Trader. Dadurch kann jede offene und bereits geschlossene Positionen eingesehen werden. Mitglieder haben folglich vollständige Informationen, um die Glaubwürdigkeit der Signalgeber zu bewerten.

Mirror Trading: Bei dieser Variante können Trader einzelne Strategien „spiegeln“, die ihren persönlichen Handelspräferenzen entsprechen. Hierzu werden unter anderem die Risikobereitschaft und Gewinne in der Vergangenheit betrachtet. Sobald eine Strategie ausgewählt wurde, werden alle von der Strategie gesendeten Signale automatisch auf das Brokerkonto des Kunden angewendet. Es ist keine manuelle Eingabe des Kunden mehr erforderlich, da die gesamte Kontoaktivität von der Plattform gesteuert wird.

Kunden können eine oder mehrere Strategien gleichzeitig handeln. Dies ermöglicht dem Händler, sein Risiko zu diversifizieren, während er die Handelskontrolle seines Kontos beibehält. Einzelne Strategien können jederzeit aktiviert und deaktiviert werden.

Das Mirror-Trading wird manchmal auch als Copy-Trading bezeichnet, obwohl sich das Copy-Trading in der Art und Weise, wie Konten verknüpft sind, leicht vom Mirror-Trading unterscheidet.

AvaTrade bietet den Mirror Trader an, der es ermöglicht, zwischen den Optionen automatisch, halbautomatisch oder manuell zu wählen. Bei letzterer erhalten Sie Einblick in die Trades der Profis, anhand derer Sie anschließend eigene Handelsentscheidungen treffen.

Auto Trading: Bei dieser Variante führt ein programmiertes Handelssystem automatisch alle potenziellen Signale einer Handelsstrategie aus. Es ist möglich, mehrere Strategien gleichzeitig zu aktivieren.

Als Beispiel für den automatischen Handel kann der Expert Advisor von MetaTrader herangezogen werden.

Signal Trading: Beim Signal Trading haben Mitglieder die Möglichkeit, ihren eigenen Handel zu automatisieren. Dazu werden die Signale der bevorzugten Signalgeber ausgewählt. Anschließend werden die Signale vollkommen automatisch und ohne manuelles Eingreifen ausgeführt.

Welcher Anbieter ist für mich am besten für das Copy Trading geeignet?

Die Auswahl eines Anbieters für Copy Trading hängt von verschiedenen Faktoren ab. AvaTrade bietet eine Auswahl an Anbietern für automatisiertes Trading an, die mit einem Handelskonto von AvaTrade kompatibel sind.

Sie sollten sich genau informieren, welchen Anbieter Sie wählen und wen Sie kopieren möchten. Für Anfänger, die ihre ersten Schritte in den Finanzmärkten wagen, ist es empfehlenswert, zuerst einem Profi nur zuzuschauen, bevor sie sich ins kalte Wasser stürzen und möglicherweise hohe Verluste erleiden.

Sofern Sie bereits eine eigene Handelsstrategie haben und diese testen oder mit erfahrenen Tradern besprechen möchten, sollten Sie sich einen Anbieter mit einer aktiven Community suchen.

Trader, die wenig Zeit, aber viel Erfahrung mit dem online Trading haben, können sich auf einen Anbieter von Signalen beschränken.

Sollten Sie sich nicht sicher sein, auf welchem Niveau Sie sich befinden oder Fragen haben, können Sie sich jederzeit an den Kundendienst von AvaTrade wenden und diese Punkte bei einem Chat besprechen.

Als Neukunde können Sie ein kostenloses Demokonto eröffnen und dort alle Funktionen ausprobieren. Wenn Sie sich bereits für das Live-Trading gerüstet fühlen, können Sie direkt ein Live-Konto eröffnen und dort das Copy Trading hinzufügen.

MetaTrader 4

Der MetaTrader 4 (MT4) gilt als die weltweit beliebteste Handelsplattform. Sie bietet Ihnen alles an, was Sie für den Online-Handel benötigen. Hierzu ist lediglich eine einzige Schnittstelle notwendig. Auf dieser einen Plattform finden Sie eine leistungsstarke Kombination aus analytischen Technologien und führenden Trading-Tools, mit denen Trader selbst die komplexesten Handelsstrategien umsetzen können.

Um das Copy-Trading in automatisierter Form umzusetzen, bietet sich die Verwendung des Expert Advisors (EA´s) an. Dieser ermöglicht es, den Handel mit Hilfe von Skripten zu automatisieren. Die in den Skripten hinterlegten Anweisungen, ermöglichen die einfache Ausführung des mechanischen Handelssystems. Hierdurch führt das Handelssystem selbständig alle potenziellen Trading-Opportunitäten aus, ohne dass Sie unmittelbar vor Ihrem Computer sitzen müssen. Sie ersparen sich folglich die manuelle Eingabe der Order und mechanisieren den Prozess.

Der MT4 Client beinhaltet einen Editor und Compiler, sowie Zugang zu einer kostenlosen Software-Bibliothek, zahlreichen Artikeln und der umfangreichen Hilfe. Zusätzlich zum vorhandenen Funktionalitätsumfang können User auch eigene Tools programmieren und mit anderen Tradern teilen. So können die Nutzer ihre eigenen Handelssysteme automatisieren, um Emotionen aus dem online Forex Trading zu verbannen und zeitsparend zu agieren.

Wer selbst nicht über die nötigen Programmierfähigkeiten verfügt, der hat auch die Möglichkeit, im vorhandenen Shop die Programme anderer Trader einzukaufen oder teils auch kostenlos zu beziehen. So könnten selbst Neulinge im Online-Handel mit einem professionellen System an den Start gehen. Doch Vorsicht! Man sollte die Logik hinter der Vorgehensweise wirklich verstehen, wenn man ihr folgen möchte. Andernfalls können hohe Verluste drohen.

Vorteile von MetaTrader 4

Die Vorteile von MetaTrader 4 sind vielfältig. Nahezu jeder Online Broker bietet die Handelsplattform kostenfrei an. Ebenso können problemlos zusätzliche Indikatoren und Expert Advisor hinzugefügt werden. Des Weiteren ist die Handelsplattform flexibel, schnell und nach dem MT 4 Download bereits bestens voreingestellt. Auch die Integration oder Erstellung neuer algorithmischer Systeme ist aufgrund der sehr aktiven und hilfsbereiten Community nahezu problemlos möglich. Sie haben aufgrund des hohen Verbreitungsgrades von MetaTrader 4 jederzeit die Möglichkeit, sich in Foren nach bestimmten Fragestellungen zu erkundigen. Die Community tauscht sich in den Foren über jegliche Themen aus. So werden spezielle Handelsstrategien ebenso besprochen, wie die Programmierung einzelner Indikatoren oder Oszillatoren.

Auch der Betreiber, MetaQuotes Software, setzt sich in diesem Zusammenhang sehr stark für die Kunden ein. So wurden ganze Videoreihen erstellt, worin grundlegende und wiederkehrende Fragen beantwortet werden. Wir von AvaTrade haben Ihnen die wichtigsten Videos in einem Schulungsbereich zusammengestellt.

Nachteile und Schwächen von MetaTrader 4

Eine Schwäche der Handelsplattform wird beim Backtesting von Strategien ersichtlich. Möchten Sie vollautomatisierte Handelssysteme auf höchster Qualität testen, sollten Sie hierzu auf externe Anbieter zurückgreifen.

Ein Nachteil ist die Beschränkung der Programmiersprache. Dieser Aspekt fällt allerdings eher weniger stark ins Gewicht.

Weiterhin fällt auf, dass sich in seltenen Fällen Indikatoren nachzeichnen können. Unter Umständen kann der Trader hierbei markante Verluste erleiden. Denn durch das Nachzeichnen kann es zu Situationen kommen, wo das automatisierte Handelssystem im Live-Handel aktiv wurde, obwohl es durch das Nachzeichnen im Nachhinein zu keinem gültigen Handelssignal gekommen wäre.