Benzin trading beim besten online broker AvaTrade

Was ist Benzin?

Manche Leute nennen es auch Kraftstoff oder Gasolin, aber der vollständige Name dieser Ware ist Benzin. Benzin ist transparent und wird hauptsächlich als Brennstoff verwendet. Er wird meist für Verbrennungsmotoren in Kraftfahrzeugen und anderen Transportmitteln verwendet. Benzin enthält Benzol und andere Karzinogene, die durch ausgelaufene Flüssigkeiten, Lecks, Handlings- und Lagertanks in die Umwelt gelangen können.

Vorteile von Benzin-Trading mit AvaTrade

  • Ein vertrauenswürdiger regulierter Forex-Broker mit über 11 Jahren Erfahrung
  • Getrennte Konten bei führenden internationalen Banken
  • 24/5 engagierte Account Manager in Ihrer Sprache
  • Holen Sie sich alle Bildungswerkzeuge, die Sie brauchen, um erfolgreiche Handelsentscheidungen zu treffen
  • Herunterladbare, webbasierte und mobile Handelsplattformen
  • Handeln Sie mit AvaTradeGO unterwegs und erhalten Sie laufend Benachrichtigungen und Live-Updates

Wie wird es gemacht

Benzin ist eine brennbare und gefährliche Flüssigkeit, die durch die Veredelung von Erdöl und Rohöl entsteht. Erdöl liefert mehr Energie für die Welt als jede andere Ware.

Die USA sind der Hauptverbraucher von Benzin. Der Großteil des Rohöls ist im Persischen Golf zentralisiert und verteilt sich auch auf den Golf von Mexiko und Alaska.

Verbraucher auf der ganzen Welt können wegen den verschiedenen Steuern auf Benzin oft mehr bezahlen. Die Preise können auch in den verschiedenen Staaten , Provinzen, in denen Sie sich befinden differenzieren.  Ein Ölförderland, also ein Ort,an dem keine Transportkosten anfallen, garantiert nicht unbedingt billigere Preise.

Wenn eine Naturkatastrophe das Gebiet trifft, in dem sich eine Raffinerie befindet, werden die Verbraucher Preissprünge bemerken.

Was beeinflusst den Benzinpreis

Es gibt mehrere Faktoren, die den Benzinpreis beeinflussen. Rund 65% des Endproduktpreises ist das eigentliche Rohöl. Transport- und Raffineriekosten belaufen sich auf etwa 13% und dann, wenn Sie es zu einer Station in Ihrer Nähe bringen, kommen weitere 11% hinzu.

Der Preis für Benzin wird nach Qualitätsstufe – Normal, Mittel oder Premium – festgesetzt. Raffinerien verlangen mehr für Kraftstoffe mit höherer Oktanzahl und der teuerste ist Premium-Klasse. Dies liegt daran, dass Kraftstoff mit einer höheren Oktanzahl weniger wahrscheinlich unter Druck explodiert oder entzündet, was vor allem für Hochleistungs-Benzinmotoren wichtig ist.

Die Einzelhandelskostenkomponenten sind:

Die tatsächlichen Kosten von Rohöl – Je nachdem, wo sich die Händler befinden, können die Geschäftskosten stark variieren. Zum Beispiel entstehen zusätzliche Kosten wie Gehälter, Sozialleistungen, Versicherungen, Gemeinkosten usw.

Steuern – Umsatzsteuern, lokale und kommunale Steuern haben erhebliche Auswirkungen auf den Benzinpreis. In den meisten Ländern wird eine Kraftstoffsteuer für Benzin, das für den Transport verwendet wird erhoben. Diese Steuer gilt für die meisten Länder als allgemeine Einnahmen für das Land. Die internationalen Preisunterschiede bei Benzin spiegeln größtenteils die Steuerpolitik der Länder wider.

Marketing und Vertrieb – Der Großteil des Benzins wird per Pipeline von den Raffinerien zu den Verbrauchsgebieten und dann per Tankwagen zu den eigentlichen Tankstellen transportiert. Einige Einzelhandelsstandorte sind im Besitz von Raffinerien und andere gehören unabhängigen Eigentümern oder Unternehmen. Entfernung und Reisezeit wirken sich also ebenfalls auf den Benzinpreis aus.

Raffineriekosten – Das sind die Kosten, die entstehen um aus Rohöl Benzin zu machen.  Die Kosten variieren je nach Saison und Zustand und hängen von der Art des Benzins ab, das aus dem verwendeten Rohöl hergestellt wird.  Auh die Verarbeitungstechnologie, die an diesem spezifischen Ort verfügbar ist spielt dabei eine Rolle. Diese Kosten hängen auch vom Betrieb der Raffinerien ab, der oft vom Wetter beeinflusst wird. Zum Beispiel, wenn Raffinerien im Golf von Mexiko von einem Hurrikanen betroffen sind, steigt der Preis.

Benzinmarkt

Börse für Benzin Futures ist: NYMEX
Handelszeiten: 23:00 – 21:59
Geschäftsbedingungen bei AvaTrade:
MT4 Symbol: BENZIN
Zuwachs: 0,0001

Minimale Handelsgröße: 1000

Wir sind hier, um Ihnen beim Handel mit Benzin behilflich zu sein

  • Beginnen Sie bereits ab €100 zu handeln
  • Leverage Trading bis zu
  • Eine Reihe von High-End flexiblen Handelsplattformen
  • Automatische Trading Software für algorithmischen und sozialen Handel
  • Verwenden Sie die Short Selling Option, wenn die Preise sinken

Wir empfehlen Ihnen, mehr über den Benzinhandel hier bei AvaTrade zu lesen, indem Sie die Tradingkonditionen & Gebühren Seite besuchen.

Melden Sie sich noch heute an und genießen Sie die Vorteile des Benzinhandels mit einem regulierten, preisgekrönten Broker!