Wie man online handelt

online trading lernen

Online handeln- was ist das?

In Bezug auf die Börse bzw. dem “Handel mit Wertpapieren” versteht man hier grundsätzlich den kurz- bis mittelfristigen Handel von Finanzprodukten wie Aktienhandel, Rohstoffen, Devisen oder Derivaten mit Gewinnerzielungsabsicht. Beim online Forex Trading wird versucht, kleinere Kursschwankungen oder Trendphasen auszunutzen und und an diesen zu partizipieren, um eine kontinuierliche Performance zu erwirtschaften.

Jetzt online Handeln bei AvaTrade, der weltweit regulierte Broker!
Genießen Sie hohe Hebelwirkung und die Vorteile eines preisgekrönten Brokers!

Wenn Sie sich gerade erst mit der Welt des online Handels vertraut machen, kann das unter Umständen recht entmutigend sein. Wer seine Reise als Trader beginnen möchte, der wird vermutlich als Autodidakt anfangen und sich mühsam verschiedenste Quellen erschließen, um das Trading zu erlernen. Bei AvaTrade finden Sie alle Informationen die Sie brauchen, übersichtlich zusammengestellt und in richtiger Reihenfolge, um ihre Reise in die Welt des online Handels zu beginnen.

Online Trading

Das Kernprinzip besteht also darin, dass grundlegende Faktoren, welche die Märkte und Preise bestimmen, Angebot und Nachfrage sind. Wenn Angebot und Nachfrage nicht übereinstimmen, kommt es zu einer Veränderung der Preise – wenn es mehr interessierte Käufer als Verkäufer auf einem Markt gibt, wird der Preis steigen und vice versa. Diese Logik ist simpel und trifft auf die Prinzipien des Kaufs und Verkaufs von Währungen, DFCs, usw. zu.

Trading für Anfänger bei Avatrade

Ava Trade hat alle wichtigen Grundlagen zu dem Thema Trading für Anfänger abgedeckt, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern. Wir werden Ihnen aufzeigen, dass es beim e-Trading darum geht, Ihr Schicksal selbst zu kontrollieren – Sie bestimmen, wieviel Geld Sie investieren wollen, wann und welche Trades Sie öffnen bzw. schließen möchten.

Wenn Sie ein AvaTrade Trading Konto– bzw. Trading Demokonto eröffnen, werden Sie bei Ava Trade viele Artikel, Videos, Webinare und zahlreiche weitere Lehrmaterialien finden, die Ihnen nicht nur die Grundprinzipien des Devisenhandels näherbringen werden, sondern Ihnen darüberhinaus beibringen werden, Strategien zu entwickeln, die Grundlagen der Markanalyse zu erlernen und vieles mehr. Das AvaTrade Schulungszentrum bietet alles was Sie brauchen um sich das Wissen aneignen zu können um erfolgreich zu traden .

Wir werden Ihnen helfen, einen Handelsplan zu erstellen, herausfinden, welche Vorstellungen und Wünsche Sie als Händler haben und schauen, welche Risiken Sie eingehen können, und Ihre Gewinnziele sowie den Zeitaufwand, den Sie für den Onlinehandel aufbringen können, festlegen.

Ein weiteres Element des Onlinetradings ist es, wie man Verluste gering, Gewinne jedoch hoch hält, indem man ein Risiko-Gewinn-Verhältnis von 3:1 pro platziertem Trade schafft. AvaTrade wird Sie auf ihrer Reise als Trader begleiten und bei jedem Schritt hilfreich zur Seite stehen.

Welche Märkte eignen sich eigentlich zum traden?

Wer als Tradingeinsteiger ans Investieren oder Spekulieren denkt, der denkt zunächst meist an Aktien. Neben Aktien gibt es aber viele weitere interessante Anlageklassen, die sich für das Trading hervorragend eignen. Denn zu den wichtigsten Assetklassen gehört neben Aktien wie Amazon Aktien / Facebook Aktien / Snapchat Aktien / Google Aktien auch Anleihen, Währungen (auch: Devisenhandel oder Forex Handel), Rohstoffe, Fonds und Derivate. Bei AvaTrade können Sie über 250 Instrumente handeln unter anderem auch Kryptowährungen wie Bitcoin, Etherium und viele weitere.

Was sind Hebelprodukte?

Hebelprodukte – dahinter verbergen sich Turbo-Zertfikate sowie Optionsscheine, Knock-out-Produkte oder auch so genannte Exotische Produkte.

Der Anreiz gehebelter Produkte besteht vor allem darin, mit geringem Kapitalaufwand ein ähnliches oder sogar besseres Anlageergebnis wie mit dem Kauf oder Verkauf des Basiswertes zu erzielen. Egal, ob die Kurse steigen oder fallen – Hebelprodukte mit oder ohne Volatilitätseinfluss bieten bei richtiger Markteinschätzung immer überproportionale Gewinnchancen! Bei AvaTrade kann sogar Bitcoin als hebel gekauft werden.

Ein Broker – Was ist das und wozu brauch ich das?

Der Broker handelt Finanzprodukte im Auftrag von seinen Kunden. Der Hintergrund ist einfach: Sie sind als Privatperson nicht berechtigt, direkt an der Börse Kauf- oder Verkaufsaufträge abzugeben.

Wer also den Einstieg ins Trading finden will, kommt an einem Broker nicht vorbei. Sie sollten jedoch nicht irgendeinen Broker wählen, sondern einen dem Sie vertrauen können. AvaTrade ist einer der renommiertesten Broker auf dem deutschen Markt, europaweit reguliert und seit über 10 Jahren auf dem Markt. AvaTrade hat zurzeit 200.000 registrierte Trader weltweit, die monatlich über 2 Millionen Trades platzieren. Als AvaTrade Kunde können Sie darauf vertrauen, die Auswahl, Betreuung und Sicherheit zu erhalten, die Sie benötigen. AvaTrade ist also mit Abstand einer der besten Forex Broker auf dem Markt und anderen Brokern in vielen Hinsichten eine Nasenlänge voraus.

Trading Plattformen

AvaTrade bietet eine große Auswahl an Trading Plattformen die jedem Trader das bietet wonach er sucht und eigenes und automatisches Traden ermöglicht. Jede Trading-Plattform bietet Anlegern ein außergewöhnliches Trading-Erlebnis, eine große Auswahl an Finanzinstrumenten sowie verschiedene Analysemethoden, Indikatoren und Charts.  Die beliebteste Handelsplattform ist der Metatrader 4. Der Metatrader 4 ist sowohl für Beginner als auch Fortgeschrittene gedacht.

Jetzt Metatrader 4 downloaden

Neben dem Metatrader 4 stellt AvaTrade noch folgende Handelsplattformen zur Verfügung.

  • AvaTradeGo- Trading von unterwegs.
  • AutoTrading – automisierte Trading Lösungen
  • Mac Trading – Mac Plattform
  • Web Trading– Traden auch ohne PC
  • Mobiles Trading – Ava Mobil bietet ihnen Zugang zu ihrem Konto via Smartphone
  • AvaOptions- Fx Optionen und Fx Spots

Weitere Infos zu den einzelnen Handelsplattformen finden Sie in der Rubrik Trading Plattformen

Forex Handel

Einfach ausgedrückt handelt man beim Devisenhandel den Wechselkurs einer Währung um den Kurs, zu dem die Basiswährung in die Quotierungswährung umgetauscht werden kann. Diese Währungen werden paarweise quotiert, so zum Beispiel das weit gehandelte Währungspaar EUR/USD, d.h. der Euro und der US-Dollar. Wirtschaftsfaktoren wie Industrieproduktion, Inflation, politische Ereignisse etc. nehmen Einfluss auf diese Wechselkurse. Diese Faktoren sind die Faktoren, die am meisten Einfluss auf die Märkte nehmen – egal, ob Sie ein Währungspaar kaufen oder verkaufen möchten.

Ein praktischeres Beispiel für den FX Handel ist folgendes:

Im Beispiel des Währungspaares EUR/USD stellt der Euro die Basiswährung dar, während der USD die Quotierungswährung darstellt, d.h. es wird dargestellt, wieviele USD man für einen Euro kaufen kann. Die Notierung EUR/USD 1,2000 in Zahlen ausgedrückt bedeutet, dass 1 Euro gegen 1,2000 US-Dollar eingetauscht werden kann.

Haben Sie gewusst, dass auch Kryptowährungen unter die Ruprik Forex Handel fällt? Bei AvaTrade könnenen Sie auch Bitcoins mit Hebel kaufen. Neben dem Bitcoin Trading können Sie auch Litcoin, Etherium und weitere Kryptowährungen online handeln. Sehen Sie dazu unsere Ruprik Kryptowährungen und steigen Sie jetzt in den Handel der Zukunft ein.

Warum man mit Währungen handeln sollte?

Bei der Möglichkeit, 24 Stunden Devisen zu handeln, und einem Handelsvolumen von täglich 3,2 Billionen USD, gilt der Devisenhandel als der größte Markt weltweit. Es bestehen ein paar Unterschiede zwischen dem Devisen- und dem Aktienmarkt, bei denen Ava Trade Ihr Broker ist:

  • Für Trades mit Ava Trade wird keine Provision erhoben. Sie zahlen lediglich die Angebot/Nachfrage-Spreads.
  • 24-Stunden-Handel an 5 Tagen pro Woche, so dass Sie selbst verwalten und kontrollieren können, wann und wie Sie handeln
  • Ava Trade bietet ein Leverage von , um potenzielle Gewinne zu vergrößern.
  • Über 250 Handelsinstrumente, mit denen gehandelt werden kann, inklusive Forex, CFDs von Aktien, Rohstoffe und Indizes.
  • Sie können mit nur einsteigen und erhalten dafür das komplette Training sowie einen Kundendienst in Ihrer Sprache.

Wie man einen Trade durchführt

Die Wichtigkeit der Wahl des richtigen Brokers haben wir bereits besprochen. Warum AvaTrade der beste Online Broker ist, ist rasch erklärt . AvaTrade bietet Ihnen ein kostenloses Demokonto und zahlreiches Lehrmaterial sowie direkte Interaktion mit unseren Kundendienstmitarbeitern rund um die Uhr, sollten Sie weitere Dienste benötigen.

  • Eröffnen Sie ein Echtzeitkonto, geben Sie sowohl Ihre Bankdaten sowie persönlichen Angaben an – diese Vorgänge verlaufen absolut sicher und provisions- bzw. gebührenfrei. Nun, da dies abgedeckt ist, lassen Sie uns Ihren ersten Trade setzen.
  • Nachdem Sie alle notwendigen Informationen zum Trade gesammelt haben, und sich im Bedarfsfall mit unserem Team beraten haben, gehen Sie auf die Handelsplattform, wo Sie eine Position auf den gewünschten Basiswert öffnen können. Sie werden dort auch den Spread sowie die gewünschte Anzahl von Einheiten, die Sie zu einem (nach Ihrer Wahl) implementierten Leverage kaufen möchten. Denken Sie daran, erst einmal klein anzufangen, und sich dann zu steigern, wenn Sie mehr Sicherheit im Handel erlangt haben. Es ist überaus wichtig, Stopp-Loss-Orders zu Beginn eines jeden Trades zu setzen.
  • Sobald Ihr Trade geöffnet ist, müssen Sie Ihre Investition beobachten und über die Entwicklungen auf dem Laufenden bleiben.
  • Wenn Sie also zum Beispiel den DAX 30 Index handeln wollen, dann überprüfen Sie stetig den DAX Live Chart. Sollten Sie einen Rückgang der Aktivität feststellen und sehen, dass die Märkte entgegen Ihren Interessen handeln, sollten Sie einen Verkauf in Erwägung ziehen, oder warten, dass das Stopp-Loss in Kraft tritt, um den Schaden auf Ihrem Konto in Grenzen zu halten.
  • Von Zeit zu Zeit sollten Sie Veränderungen in Ihrem Portfolio vornehmen – die Märkte sind ständig in Bewegung und es ist ratsam flexibel hinsichtlich Ihrer Trades zu sein, und diese ab und an zu verändern. Folgen Sie in jedem Fall Ihren Strategien und betreiben Sie nicht übermäßigen Handel.
  • Sollte Ihr Trade einen Gewinn einbringen, der Ihr Gewinnziel abdeckt, schließen Sie den Trade und nehmen Sie den Profit. Die Ausführung eines Auszahlungsantrages verläuft einfach und simpel, und erfolgt direkt auf der Plattform

Die fundamentale Analyse

Die Fundamentalanalyse basiert auf betriebswirtschaftlichen und ökonomischen Daten, anders als die technische Analyse die auf Chartanalysen basiert. Die Fundamentalanalyse Definition laut Wikipedia lautet: Die Fundamentalanalyse versucht, den fairen oder angemessenen Preis von Wertpapieren („innerer Wert“) zu ermitteln. Im Gegensatz zur Chartanalyse basiert sie nicht auf einer Betrachtung von Börsenkursen oder vergangenen Chartmustern, sondern auf betriebswirtschaftlichen Daten und ökonomischem Umfeld eines Unternehmens, den sogenannten Fundamentaldaten.

Die technische Analyse

Die technische Analyse oder auch Chartanalyse, versucht aus der Kurs- und Umsatzhistorie des Basiswertes, günstige Kauf- bzw. Verkaufzeitpunkte zu ermitteln, d. h. die Kursentwicklung – oder zumindest deren Eintrittswahrscheinlichkeit – vorherzusagen.

Es gibt drei verschieden Arten. Kurz-Mittel und Langfristig. Hier entscheiden Sie sich, ob Sie Positionen langfristig halten oder nicht, oder ob sie schnell kaufen und verkaufen wollen. Diese Entscheidung bestimmt auch welche Charts Sie benutzen sollten. AvaTrade hilft ihnen beim Lesen und Interpretieren der Charts und bietet unter anderem auch Live Trading Charts. Weitere Infos zur technischen Analyse und Trading Charts finden Sie in unserer Schulung Rubrik.

Welche Tradingstrategien gibt es eigentlich?

Wie oben beschrieben lassen sich Trading Strategien je nach Zeithorizont einordnen. Das heißt wielange diese Strategie eine Position halten will.

  • Positionstrading– Diese Strategie sieht das halten einer Position über mehrere Tage oder wenige Monate vor.
  • Bewegungshandel oder Swingtrading– diese Strategie versucht die nächste Bewegung Swing zu handeln. Es dauert also wenige Tage oder kann auch noch am selben Tag abgeschlossen werden.
  • Daytrading– Alle Trades werden an einem Tag abgeschlossen, wie der Name schon verrät. Beim Daytrading gibt es verschiedene Unterarten wie zum Beispiel das Sclaping.

Selbstverständlich ist das nur eine grobe Unterscheidung der verschiedenen Tradingstrategien. Wir wollen ihnen hier nur einen kleinen Einblick in Trading Startegien geben. Das Thema Handelsstil wird im Schulungszentrum ausführlich behandelt.

Wie viel Zeit brauche ich überhaupt fürs Trading?

Das kommt nun natürlich darauf an für welche Strategie bzw. Handelsstil Sie sich entscheiden.

Der Daytrader wird höchstwahrscheinlich mindestens mehrere Stunden am Tag benötigen, um sinnvoll handeln zu können. Hier sollten Sie also zumindest zur Börseneröffnung oder zum Börsenschluss 2-3 Stunden einplanen können.

Der Postionstrader hingegen schätzt unter Umständen sogar das Trading auf Schlusskursbasis ohne jeglichen Eingriff ins aktive Börsengeschehen. Er muss zu Börsenöffnungszeiten gar nicht am Markt sein und investiert bspw. nach Feierabend seines regulären Berufes 30 Minuten in das Screenen des Marktes und managed seine Trades bzw. sucht neue Tradesignale.

Gerade die Möglichkeit von nebenberuflichem Trading öffnen vielen Anfängern, die das Traden lernen möchten, später Tür und Tor in kurzfristigere Strategien, da diese so Ihr Tradinghandwerk Schritt für Schritt verbessern können.

Lernen Sie mit AvaTrade online zu handeln!

Ich hoffe wir konnten ihnen mit diesem Artikel den Einstieg in das Traden vereinfachen und einen Überblick verschaffen. Ein Tipp noch zum Abschied: Gehen Sie langsam an die Sache heran, informieren Sie sich und erstellen Sie mit AvaTrade zusammen einen soliden und individuellen Handelsplan, der auf ihre Bedürfnisse eingeht und für Sie zugeschnitten ist.

Ava Trade, der regulierte Broker, wird Ihnen beibringen, den Handel mit online Forex zu beherrschen. Worauf warten Sie noch, beginnen Sie jetzt! Eröffnen Sie ein Demokonto und lernen Sie mit uns das Online Traden. Mit all den Handelswerkzeugen, die Ihnen auf Knopfdruck zur Verfügung stehen, besteht kein Grund, noch zu warten.