Finanzderivate

was sind finanzderivate

Finanzderivate traden

Einleitung

Da das Trading immer mehr Verbreitung findet und für Interessierte immer zugänglicher wird, ist es wichtig, dass Informationen in größtmöglichem Umfang bereitgestellt werden und Sie ausgerüstet sind, mit Vertrauen in den globalen Märkten zu traden. Finanzderivate gibt es bereits sehr lange und werden auch einfach als Derivate bezeichnet, heutzutage sind sie aufgrund des Online-Tradings jedoch weit zugänglicher.

Was sind Finanzderivate?

Im Grunde stellen Derivate eine vertragliche Vereinbarung dar, bei der der Wert auf Basis eines zugrundeliegenden Assets, einer Sicherheit oder eines Index bestimmt wird. Es gibt viele zugrundeliegende Assets, die durch einen Vertrag an verschiedene Finanzinstrumente wie Aktien, Währungen, Rohstoffe, Anleihen und Zinssätze gebunden sind.

Arten von Derivaten

Es gibt viele Finanzderivate, die entweder außerbörslich (OTC – Over the counter) oder an einer Börse angeboten werden. Der Wert der Derivate basiert auf der Performance des zugrundeliegenden Assets oder Kontrakts.

Die häufigsten Derivate beim Online-Trading sind:

CFDs

Beim Derivatehandel sehr beliebt sind CFDs, die es Ihnen ermöglichen, auf den Anstieg oder Fall des Preises eines globalen Finanzinstruments wie Aktien, Währungen, Indizes oder Rohstoffe zu spekulieren. CFDs werden mit einem Instrument getradet, das den Bewegungen des zugrundeliegenden Assets folgt, wobei Gewinne oder Verluste in Relation zur Position des Traders generiert werden.

Futures contract

Übliche Derivate, die auf der Vereinbarung basieren, Assets wie Rohstoffe oder Aktien zu einem späteren Zeitpunkt zu kaufen oder zu verkaufen, aber zu einem vorher bestimmten Preis. Futures wurden standardisiert, um ihren Handel an einer Futures Börse zu ermöglichen, wo die Details des zugrundeliegenden Assets von der Qualität und der Quantität des Rohstoffs abhängen.

Terminkontrakte

Finanzinstrumente, die auf einer eher informellen Vereinbarung basieren und mit einem Broker getradet werden, der Tradern die Möglichkeit bietet, bestimmte Assets wie Währungen zu kaufen und verkaufen. Auch hier wird ein Preis im Voraus bestimmt und zu einem späteren Zeitpunkt ausgezahlt

Optionen

Der Handel von Optionen in den Terminmärkten gibt Tradern das Recht, ein zugrundeliegendes Asset an einem bestimmten Datum oder bereits vorher zu einem bestimmten Preis zu kaufen (CALL) oder zu verkaufen (PUT), jedoch ohne Verpflichtung. Das ist der Hauptunterschied zwischen dem Futures Handel und dem Optionshandel.

Swaps

Ein weiteres häufiges Derivat, das beim Kontrakthandel vorkommt, sind Swaps, die es beiden Parteien erlauben, eine Abfolge von Geldflüssen während eines bestimmten Zeitraums auszutauschen. Das sind keine gehandelten oder börslichen Instrumente, sondern eher individuelle außerbörsliche Kontrakte zwischen zwei Tradern.

Warum Finanzderivate traden?

Anfangs wurden Derivate dazu genutzt, ein harmonisches Gleichgewicht bei Wechselkursen für Güter und Dienstleistungen, die international gehandelt wurden, zu finden. Trader bemerkten, dass Unterschiede in Währungen und Buchführungssystemen mit Derivat- oder Terminmärkten einfach zu handhaben waren.

Heutzutage ist der Hauptgrund für das Trading von Derivaten jedoch spekulativer Natur und für Hedging-Zwecke, da Trader versuchen, durch Preisveränderungen der zugrundeliegenden Assets, Sicherheiten oder Indizes Profite zu erzielen.

Es gibt verschiedene Arten von Derivaten, wie solche, die beim Hedging zur Risikominimierung genutzt werden. Zum Beispiel möchte ein Trader vom fallenden Preis eines Assets profitieren (Verkaufsposition). Wenn er dafür ein Derivat nutzt, das als Hedge genutzt wird, wird das Preisrisiko des zugrundeliegenden Assets zwischen den beiden Parteien übertragen, die am gehandelten Kontrakt beteiligt sind.

Derivate-Trading mit AvaTrade:

Melden Sie sich heute bei AvaTrade an und profitieren Sie von der größten Auswahl an Finanzderivaten in unserem Portfolio. Wir bieten über 250 Finanzinstrumente an, von Forex, CFDs, Aktien über Rohstoffe, ETF Handel bis zu Indizes sowie Optionshandel auf einer fortschrittlichen Handelsplattform.

Setzen Sie um, was Sie über Finanzderivate gelernt haben. Mit unserem 21-Tages-Demokonto können Sie dies ohne Risiko für Ihr eigenes Kapital ausprobieren.

Mit uns traden Sie sicher und gefahrlos, da das Kapital unserer Kunden in getrennt geführten Konten bei einigen der bekanntesten internationalen Banken gehalten wird. Die Sicherheit der Handelsplattform hat höchste Priorität und jede von uns angebotene Plattform ist SSL verschlüsselt, so dass Sie mit Vertrauen traden können.

Kommen Sie schon heute zu AvaTrade, erfahren Sie das beste Forex Handel-Erlebnis und erhalten Sie hervorragenden Kundenservice in Ihrer Sprache – 24 Stunden pro Tag, 5 Tage pro Woche.