Kryptowährung Trading

Trading Kryptowährung

Kryptowährung trading

So starten Sie noch heute mit dem Krypto Trading! 

Kryptowährung traden, die als Werteinheiten einer Blockchain verifizierbar sind und handelbar sind. Unter dem Begriff Kryptowährungen traden versteht man den Handel mit diesen digitalen Assets, der entweder auf einer Plattform oder auch zwischen zwei Personen stattfinden kann.

So können die Kryptowährungen durch digitale Transaktionen zwischen verschiedenen Einzelpersonen getauscht werden oder auch Kryptobörsen getradet werden.

Kryptowährungen existieren ausschließlich in der Form eines Datenstroms und sind nicht physisch greifbar. Sie können Bitcoins also nicht in die Hand nehmen und auch Ethereum nicht physisch in Ihrem Safe verwahren. Einen Bitcoin besitzen bedeutet jedoch, dass jeder Computer im Bitcoin-Netzwerk vermerkt, dass sich der entsprechende Bitcoin aktuell in Ihrem Besitz befindet.

Und, was noch viel wichtiger ist, dass der Bitcoina auch rechtmäßig von einem sogenannten “Miner” erzeugt wurde. AvaTrade macht das Kryptowährungen Trading wesentlich einfacher. Denn als branchenführender Broker mit sehr guten und transparenten Handelsbedingungen, können wir das Krypto Trading mit den niedrigsten Krypto-Spreads anbieten.

️✔️ Krypto Trading in 1 Minute ✔️ Keine versteckten Gebühren ✔️ EU-regulierter Broker

Kryptowährungen traden: Was ist die Blockchain?

Im Gegensatz zu gängigen Transaktionsmethoden werden Krypto-Transaktionen nicht von Banken oder anderen Finanzinstitutionen abgewickelt, sondern über die sogenannte Blockchain durchgeführt. Dieser digital verbundene Code wird zur Verfizierung der einzelnen Blöcke der Blockchain-Kette genutzt. Immer wenn eine Person per Coin bezahlt, wird nämlich die Transaktion in einer Art digitalem Rechnungsbuch, der sogenannten Blockchain, vermerkt.

Kryptowährungen traden lernen: Was ist ein Krypto-Wallet?

Ein Krypto-Wallet ist eine Software oder Hardware, mit der einzelne Coins oder Token einer Kryptowährungen verwahrt und getauscht werden können. Jedes Krypto-Wallet ist verschlüsselt und existiert nur einmal.

Wenn Sie Gelder von einem Kryptowallet auf ein anderes Krypto-Wallet senden, erhält der Empfänger eine verschlüsselte Nachricht. Nur das Krypto-Wallet des Empfängers kann diese Nachricht entschlüsseln und so das überwiesene Geld entgegennehmen.

Während Online Wallets auf dem eigenen Computer oder Smartphone gespeichert sind, gibt es auch Hardware Wallets, welche zum Beispiel auf einem USB-Stick vom Internet abgetrennt aufbewahrt werden können. Ein Krypto-Wallet in Form einer Hardware bietet gegenüber Softwareversionen entscheidende Vorteile:

  • Hardware Wallets sind besser vor Viren oder Malware Angriffen geschützt
  • Private Passwörter werden nicht an den Computer übermittelt
  • Eine Software-Implementierung und Updates sind nicht nötig
  • Mehr Sicherheit, da man das Hardware-Wallet vom Internet abgetrennt aufbewahren kann
  • Verwendet Open-Source-Software, mit der das gesamte Produkt validiert werden kann
  • Normalerweise ist das Hosting verschiedener Kryptowährungen möglich

Warum Kryptowährung traden mit AvaTrade am besten gelingt?

Der Kryptohandel bei AvaTrade ist besonders vorteilhaft. Denn unsere Plattform nimmt den Tradern die technischen Hürden und verschafft einen perfekten Zugang zum weltweiten Kryptomarkt, ohne dass man auf eine sehr gute Benutzerfreundlichkeit, hohe Sicherheit und hilfreiche Analyse-Tools verzichten muss.

Da das Kryptowährungen traden erfahrungsgemäß immer wieder mit großen Kursschwankungen verbunden ist, gibt es beim Handel dieser digitalen Asset-Klasse ein enormes Potenzial auf Wertsteigerungen. Gleichzeitig ist aber auch das Risiko drastischer Kursrückgänge zu beachten, weshalb die Auswahl einer guten Plattform für das Kryptowährungen traden umso wichtiger ist.

Hier haben wir Ihnen einige der wichtigsten Vorteile des Krypto Trading Angebots von AvaTrade zusammengefasst:

  • Kompromisslose Sicherheit –Mit sechs Regulierungsbehörden und getrennten Konten ist Ihr Geld jederzeit geschützt.
  • Viele Kryptos zum Auswählen – Traden Sie die große Vielfalt an verfügbaren Kryptowährungen auf unserer Handelsplattform.
  • Keine versteckten Gebühren – Wir bieten Krypto Trading mit 0 % Kommissionen und verlangen auch keine Bankgebühren bei Transaktionen!
  • Krypto schläft nie – AvaTrade ist einer der wenigen Broker, der 24/7 Kundenservice bietet und den Support in 14 Sprachen (und natürlich auch auf Deutsch) liefert.
  • Großzügiger Hebel – Erhöhen Sie Ihr ursprüngliches Kapital mit großzügigen Hebeln und profitieren Sie von einer größeren Partizipation am Markt. Durch die Hebel können Sie um mehr Geld Kryptowährungen traden, als Sie auf dem AvaTrade Account haben. Konkret bei Kryptowährungen sogar mit einem Hebel von bis zu 2:1 (für Personen, die in der EU wohnen), bzw. sogar mit einem Hebel von 25:1 (für nicht in der EU ansässige Personen).
  • Schränken Sie Ihr Risiko ein – Sie können Ihre persönlichen Gewinn- und Verlustlevel vorab einstellen, indem Sie eine Stop-Loss oder Take-Profit Order einsetzen. Legen Sie so ganz einfach den maximalen Betrag fest, den Sie riskieren möchten, wenn Sie auf die Preisbewegungen spekulieren möchten. Zusätzlich können Sie auch vorab mit der Take-Profit-Order einen Preis festlegen, bei dem Sie die Profite mitnehmen möchten. Auch Future-Order wie Buy-Stops und Buy-Limits sind auch verfügbar.
  • Trades mit Kryptos gegen Fiat-Währungen – Im Gegensatz zu vielen unserer Mitbewerber, die ihre Kunden darauf beschränken, nur Kryptos gegen Kryptos handeln zu können, gibt es bei AvaTrade keine solchen Beschränkungen. Vielmehr können unsere Kunden auch Kryptos gegen Fiat-Währungen (z.B.: USD, EUR, JPY usw.) handeln.

Kryptowährung traden bei AvaTrade im Vergleich zu herkömmlichen Börsen:

LEISTUNGEN IM VERGLEICHAVATRADEBÖRSE
Anmeldeprozess✅ Investoren können sofort traden❌ Eine Kontoeröffnung ist langwierig
Geschwindigkeit beim Öffnen von Positionen✅ Sofort❌ Jeder Trade muss zunächst durch ein Schiedsgericht bestätigt werden. Dies kann bis zu 30 Sekunden dauern
Regulierung✅ AvaTrade ist auf 5 Kontinenten reguliert und wird permanent kontrolliert❌ Krypto-Börsen sind keiner Regulierungsbehörde unterstellt
Potenzieller Gewinn✅ Potenzieller Profit, selbst wenn die Märkte fallen, da man auch auf fallende Kurse spekulieren kann.❌ Gewinn wird ausschließlich dann erzielt, wenn das gehandelte Asset im Wert steigt.
Sicherheit✅ Hacking- und diebstahlsichere Krypto-Wallets❌ Hohe Gefahr von Phishing, Hacking und Wallet-Diebstahl
Abwicklung von Trades✅ Sofort❌ Clearing-House erforderlich
Liquidität✅ Extrem hohe Liquidität❌ Normalerweise Liquide
Provisionen✅ Keine❌ Obligatorisch

️✔️ Krypto Trading in 1 Minute ✔️ Keine versteckten Gebühren ✔️ EU-regulierter Broker

Die beliebtesten Kryptowährungen zum Traden in der Übersicht:

Bitcoin

Der Bitcoin ist sicherlich die bekannteste Kryptowährung und der Vorreiter der gesamten Krypto-Branche. Diese extrem mächtige Währung hat aber nicht nur anderen Kryptowährungen den Weg bereitet. Sondern sie führt auch heute noch mit Stolz die gesamte Kryptowelt an. Insgesamt ist die Anzahl der maximal verfügbare Bitcoins streng limitiert, was auch ihren hohen Wert erklärt.

Denn das Maximum von 21 Millionen Bitcoin-Einheiten darf nicht überschritten werden. Als Bitcoin an den Start ging, lag der Kurs bei $1 zu 1,309 BTCUSD.

Doch diese Zahlen gehören schon lange der Vergangenheit an: So erreichte der Bitcoin immer wieder neue Höchststände, auf die jedoch oft auch erneut Kurskorrekturen folgten. Sein bisheriges Allzeithoch erreichte der Bitcoin im November 2021, als er auf zeitweilig sogar bei einem Höchststand von 68.530,43 US-Dollar notierte – der bisher größte Meilenstein für Satoshi Nakamoto, dem Schöpfer der Bitcoins.

Ünrigens: Die nachfolgende Kurskorrektur wurde von Kryptowährungs Tradern nicht immer nur negativ gesehen. Schließlich kann man beim Krypto traden bei Preisbewegungen in beide Richtungen Geld verdienen. Zudem machen günstigere Einstiegspreise den Kauf eines Bitcoin für Einsteiger, die Bitcoin längerfristig halten möchten, wieder erschwinglicher.

  • Bitcoin Cash (BCH) entstand am 1. August 2017 aus einer Hard-Fork mit Bitcoin. Der Split brachte eine neue Version der Bitcoin-Blockchain hervor, die allerdings anderen Regeln unterliegt. Durch den Wechsel von der Hauptblockchain Bitcoins zur neuen Version kann die Bitcoin Cash Blockchain, durch ihre höhere Kapazität, jetzt noch mehr Transaktionen abwickeln.
  • Bitcoin Gold (BTG) entstand aus der zweiten Abspaltung von Bitcoin (also einer zweiten Version aus dem ursprünglichen Bitcoin-Sourcecode). BTG bringt bereits die gesamte Transaktionshistorie von Bitcoin mit. Haben Sie also bereits vor der Spaltung Bitcoins besessen, gehört Ihnen nun der gleiche Betrag Bitcoin Gold. Diese Kryptowährung unterliegt einem alternativen Mining-Algorithmus, der weniger anfällig für ASIC-basierte Optimierungsprozesse ist, wodurch Miner weitaus mehr Nutzen aus ihrer Rechnerkapazität ziehen können.

Ethereum

Die Ethereum (ETH) Blockchain ist eigentlich mehr als eine Währung. Denn ETH ist mit einem Supercomputer vergleichbar, der aus vielen Computern rund um den Globus besteht. Ethereum kann auf anspruchsvolle “System-Requests” reagieren und hat mit seiner Fähigkeit, revolutionäre Computerprogramme – sogenannte Smart Contracts – zu unterhalten, bereits die Aufmerksamkeit von Banken auf der ganzen Welt auf sich gezogen.

Bitcoin kann auf diesem Gebiet nicht mithalten. Die Vorteile von Ethereum führten dazu, dass ETH ganz klar die Kryptowährung mit der zweithöchsten Marktkapitalisierung darstellt und immer wieder bei enormen Kurssprüngen extrem aufgewertet wurde.

Während Ethereum zu Jahresbeginn des Jahres 2017 erst bei knapp über 8 USD pro ETH notierte, ist ein Ether inzwischen rund fünf Jahre später mit Stand 16.05.2022 rund 2073 US-Dollar wert.

Und das trotz der jüngsten Kurskorrektur, welche den ETH-Wert von seinem letzten Allzeithoch (4891,70 USD am 16.11.2021) wieder zurück zum Boden der Tatsachen brachte.

Litecoin

Litecoin (LTC) gleicht Bitcoin in vielerlei Hinsicht und ist zudem eine der älteren Währungen in den Krypto-Charts. In zwei Aspekten unterscheiden sich Bitcoin und Litecoin allerdings: Nämlich erstens in der Systemgeschwindigkeit und zweitens im Volumen.

Während das Schürfen eines neuen Bitcoin-Blocks etwa 10 Minuten in Anspruch nimmt, hat Litecoin diese Aufgabe in gerade mal 2,5 Minuten gelöst – und arbeitet damit 4-mal so schnell wie Bitcoin.

Weiterhin erlaubt Litecoin das Minen 4-mal so vieler Coins wie Bitcoin, was LTC ebenfalls einen großen Bonuspunkt verleiht! Da Litecoin jedoch mit hoch komplizierten Codes arbeitet, ist das Minen dieser Kryptowährung immer noch komplexer als bei anderen digitalen Währungen.

Ripple

Ripple (XRP) kann zurecht als nächste Generation der Zahlungsdienstleister bezeichnet werden. Ursprünglich für den Einsatz in der Finanzindustrie konzipiert, ist die digitale Währung inzwischen zu einer der führenden Technologien geworden.

Der Ripple Kurs hatte eine große Ralley im Jahr 2017 und legte von $0,0063 auf über $1 zu. In den darauffolgenden fünf Jahren hat Ripple insgesamt jedoch eher eine seitwärts Bewegung hingelegt, mit mehreren eklatanten Kursbewegungen in beide Richtungen. So erreichte der Ripple Kurs beim Krypto Trading mit Stand 16.05.2022 etwa einen Wert von rund 0,43 US-Dollar pro XRP Token.

EOS

Dieser Coin gilt als größter Ethereum Konkurrent. Denn die EOS-Blockchain erlangte ihre Bekanntheit vor allem aufgrund ihrer Effizienz und Sicherheit bei der Transaktionsabwicklung. Sie ähnelt aber technisch gesehen etwas der Ethereum-Blockchain, ist dabei allerdings schneller, skalierbarer und ermöglicht es zudem den Anwendern auch, dezentralisierte Anwendungen effizienter zu erstellen. Marktanalysten sprechen deshalb von der digitalen Währung als „leistungsfähigste Infrastruktur für dezentralisierte Anwendungen“ und gehen davon aus, dass sich deshalb auch durch „Pump and Dump“ mit diesem Coin lukrative kurzfristige Chancen bieten könnten.

Dogecoin

Der Dogecoin (DOGE) ist der wahrscheinlich bekannteste “Meme Coin” auf dem Markt, zu denen auch der Shiba Inu Coin und andere kuriose Kryptowährungen zählen. Obwohl diese Coins anfangs eher als Scherz-Kryptowährungen an den Start gingen, konnten Dogecoin und Co. mitunter sehr beachtliche Kursgewinne vorzeigen.

Diese Gruppe der Kryptowährungen haben insbesondere in den Jahre 2021 und 2022 große Aufmerksamkeit bekommen, da sie bei einer ganzen neuen Generation an Kryptowährungs-Tradern quasi einen Kult-Status erreicht haben.

Die großen Kurszuwächse wurden deshalb immer wieder auch auf Social Media gefeiert und heiß in der Anleger-Community diskutiert. Die gesteigerte mediale Berichterstattung hat daraufhin wiederum neue Personen angesprochen, sodass sich der Anlegerkreis weiter vergrößern konnte und das Kryptowährungen traden weiter in der Mitte der Gesellschaft etabliert wurde.

Warum sind Kryptos ideal zu traden?

Da sich der Kurs von Kryptowährungen hauptsächlich an Angebot und Nachfrage orientiert, sind Kryptowährungen eine spannende Ergänzung für Ihr Investmentportfolio. Der Wert der Krypto-Assets korreliert kaum mit der nationalen Wirtschaftslage oder politischen Ereignissen.

Als Bitcoin 2017 den Goldkurs einholte, führten die US-Märkte 2 ETFs für Bitcoin ein und speisten zunehmend institutionelle Gelder in die Krypto-Welt. Im Jahr 2017 gab zudem dann auch der indische Premierminister Narendra Modi bekannt, dass das Papiergeld im Laufe der Zeit durch digitales Geld ersetzt werden sollte.

Im März 2018 erklärten dann die Marshall Islands, dass sie ihre Hauptwährung, den US-Dollar, durch eine neue Kryptowährung ersetzen wollen, während weiterhin Zentralbanken in die Implementierung Blockchain ähnlicher Technologie investieren.

Zudem erklärte später dann auch El Salvador, dass der Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel in dem mittelamerikanischen Staat akzeptiert werden soll. Seitdem haben die Kryptowährungen immer wieder neue Höhenflüge und eine enorm große Marktkapitalisierung erreicht.

Kurz gesagt: Kryptowährungen werden aus unserer Welt über kurz oder lang nicht mehr wegzudenken sein.

Immer mehr Krypto-Investoren auf der ganzen Welt haben die Gunst der Stunde bereits erkannt:

  • Durch Kryptotrading diversifizieren Investoren ihr Portfolio, da sich Krypto-Kurse hauptsächlich nach dem Angebot und der Nachfrage richten
  • Krypto-Trader profitieren von einer großen Bandbreite beliebter Kryptowährungen
  • Krypto-Coins sind eine neue Form hochvolatiler Investments
  • Kryptos können 24/7 getradet werden – sogar am Wochenende

️✔️ Krypto Trading in 1 Minute ✔️ Keine versteckten Gebühren ✔️ EU-regulierter Broker

Bitte beachten Sie: Der Kryptowährungsmarkt ist hochvolatil! Dies eröffnet endlose Tradingchancen, bringt allerdings auch ein hohes Verlustrisiko mit sich. Aufgrund von Kursschwankungen können bestimmte Krypto-Paare zeitweise gesperrt und/oder von unseren Tradingplattformen entfernt werden. Für weitere Informationen zu unseren handelbaren Kryptowährungen lesen Sie bitte unsere Krypto-Trading-Seite. Bei AvaTrade traden Sie die Kursdifferenz der digitalen Währung, da Sie diese nicht physisch kaufen.