EOS Trading

EOS kryptos handeln

Was ist EOS Trading?
Ethereums größter Konkurrent

EOS ist eine der leistungsstärksten Blockchain-Plattformen für dezentrale Anwendungen. Sie ähnelt der Ethereum-Plattform, ist aber schneller, anpassbarer und ermöglicht es den Nutzern, effektiver dezentralisierte Anwendungen zu bauen.

Die EOS.IO-Plattform wurde von einem privaten Unternehmen, block.one, entwickelt und ermöglicht durch horizontales Skalieren die Bearbeitung von Millionen Transaktionen pro Sekunde. So erscheinen ältere Kryptosystem, wie Bitcoins und Ethereum, plötzlich wie alte Computer aus den 80ern, die damals noch extrem eingeschränkte Rechenfähigkeiten hatten.

Mittels der Ethereum-Blockchain und eines Smart Contracts wurden während 341 Tagen 1 Milliarde EOS-Token verteilt.
EOS.IO wird am 1. Juni 2018 offiziell eine Open-Source-Software, wodurch es Entwicklern möglich sein wird, das Potenzial der EOS-Coin voll auszunutzen. Die Inhaber von EOS-Token hingegen agieren als Aktionäre eines traditionellen öffentlichen Unternehmens. So können Inhaber Stimmen abgeben und je nach ihrem Anteil an der Führung der Blockchain teilnehmen.

Aus diesen Gründen behaupten Finanzanalytiker weltweit, dass EOS Trading die Zukunft der dezentralisierten Unternehmen und der Blockchain sei.

Kryprowährungen handeln bei AvaTrade

  • Sie können rund um die Uhr Kryptowährungen handeln
  • Sie können Kryptowährungen CFDs schon ab handeln
  • Sie können Krzptowährungen verkaufen („short“) und sogar potenziell profitieren, wenn der Marktpreis fällt
  • AvaTrade bietet „Null Provision“ auf den Krypto-Handel und keine Bankgebühren auf Transaktionen
  • Es muss kein Kryptowährungs-Wallet eröffnet werden, um bei AvaTrade von der EOS-Preisentwicklung zu profitieren
  • Profitieren Sie rund um die Uhr von einem erstklassigen Kundendienst
  • Es müssen keine e-Coins gekauft werden und es besteht kein Risiko des e-Wallet-Diebstahls oder Hackings. Ganz einfach, weil Sie nicht tatsächlich die Krzptowährung kaufen oder verkaufen
  • AvaTrade ist auf 5 Kontinenten reguliert

EOS an den Märkten

EOS Trading wurde von Dan Larimer ins Leben gerufen. Er ist der Gründer und Entwickler von Bitshares und Steem, zwei bis dato aktive Plattformen für Kryptowährungen. EOS Trading wurde zum ersten Mal 2017 auf einer Konferenz mit einer sehr speziellen ICO (Initial Coin Offering) vorgestellt. Der Verteilungszeitraum des Token erstreckt sich über fast einem Jahr gemäß des folgenden Zeitplans:

  1. 200.000.000 EOS Token (20 % der Gesamtmenge) wurden im Laufe von 5 Tagen, beginnend am 26. Juni 2017 und endend am 1. Juli 2017, verteilt.
  2. 700.000.000 EOS Token (70 % der Gesamtmenge) geteilt in 350 nacheinander folgende 23-Stunden-Zeiträume an 2.000.000 Token, beginnend am 1. Juli 2017.
  3. 100.000.000 EOS (10 % der Gesamtmenge) sind für block.one reserviert.

Der EOS Anfangspreis lag bei $ 5 pro Token, fiel dann jedoch schnell und erreichte ein Tief von ca. $ 0,48. Im November 2017 begann EOS Trading anzusteigen. Im Januar 2018 erreichte es das Rekordhoch von $ 13. Die Marktkapitalisierung von EOS wuchs in den ersten 6 Monaten fast um das Zehnfache.

Während EOS Trading immer noch weitgehend konzeptuell ist, gibt es bereits potenzielle Vorteile:

  • Es ist horizontal und vertikal skalierbar (Millionen Transaktionen pro Sekunde mit asynchroner Kommunikation und Parallelverarbeitung).
  • Es ist ein Open-Source-System.
  • Transaktionen sind 100 % gebührenfrei (durch ein Eigentumsmodell, in dem Nutzer Besitzer sind und das Recht haben, Ressourcen basierend auf ihrem Anteil zu verwenden, anstatt für Transaktionen zu zahlen).
  • Vereinfachung von Prozessen, wie Fehlerbehebung und Änderungen an der Blockchain.

Die Zukunft von EOS Trading bleibt jedoch ungewiss. Niemand kann sicher sagen, ob dieses e-Coin als Transaktionswährung an Beliebtheit gewinnt.

Händler als auch Investoren werden weiterhin am ICO und der Token-Verteilung teilnehmen, bis die Open-Source-Plattform am 1. Juni 2018 offiziell auf den Markt kommt und den Durchbruch auf die Probe stellen wird, den das Entwicklungsteam in den letzten Monaten erzielt hat.

Der EOS-Zeitstrahl
Die Geburt des revolutionären Ökosystems

  • Anfang 2017 – Markteinführung der neuen EOS-Blockchain
  • 26. Juni 2017 – Erste 200.000.000 EOS-Token zugeteilt
  • 1. Juli 2017 – Zuteilung der restlichen 700.000.000 EOS-Token im Laufe von 350 Tagen
  • 1. Juni 2018 – Einführung der EOS.IO Open-Source-Software in der Community

Erfahren Sie doch am besten mehr über den EOS-Handel, indem Sie die Informationen zu unseren Handelsbedingungen und -gebühren durchlesen.

Registrieren Sie sich jetzt und beginnen Sie mit AvaTrade auf dem Forex-Markt die beliebten Kryptos gegen USD zu handeln.

Bei AvaTrade traden Sie die Kursdifferenz der digitalen Währung, da Sie diese nicht physisch kaufen.
Die maximale akkumulierte Positionsgröße für Kryptos beträgt 50.000 USD, weitere Informationen finden Sie unter “Konditionen und Gebühren”.

Traden Sie mit den folgenden Kryptowährungen:

bitcoin cripto

Bitcoin

ethereum cripto

Ethereum

 

ripple cripto

Ripple

litecoin cripto

Litecoin