Welche Arten von Tradern gibt es?

Welche Arten von Tradern gibt es?

Die facettenreiche Welt der Finanzmärkte bietet zahlreiche Möglichkeiten, mit dem Kauf oder Verkauf von Finanzanlagen online Geld zu verdienen. Verschiedene Trader verwenden unterschiedliche Strategien, um lukrative Gelegenheiten auf dem Markt ausfindig zu machen. Es ist wichtig, die verschiedenen Handelsstile zu verstehen, um festzustellen, welche Strategie für Ihre Handelsziele am besten geeignet ist.

Hier sind die verschiedenen Arten von Tradern, die es gibt:

Noise Traders

Noise-Trading bezieht sich auf einen Handelsstil, bei dem Entscheidungen ohne fortgeschrittene fundamentale Analyse des zugrunde liegenden Finanzinstruments getroffen werden. Es ist ein Handelsstil, der durch impulsive, irrationale Entscheidungen gekennzeichnet ist, die von Angst und Gier beeinflusst werden.

Noise Trader gelten im Allgemeinen als riskante Händler, da sie dazu neigen, die Handlungen anderer Online-Händler zu imitieren, auch wenn diese nicht unbedingt richtig sind. Ein Noise Trader vertraut anderen Tradern mehr als den zugrundeliegenden fundamentalen Faktoren des Assets, das er handelt. Noise Trader neigen auch dazu, zu viel zu handeln und platzieren normalerweise viele Trades im Verhältnis zu dem Gewinn, den sie einbringen.

Aber während die obige Beschreibung Noise Trader als insgesamt unvorsichtige Händler zu bezeichnen scheint, bilden sie tatsächlich den Großteil der Online-Finanzhändler und sie spielen eine entscheidende Rolle auf den Finanzmärkten.

Ihr hohes Transaktionsvolumen steigert die Liquidität auf dem Markt und schafft einen soliden Strom von bereiten Käufern und Verkäufern. Auf dem Devisenhandelsmarkt können technische Analysten als Noise Trader bezeichnet werden, da viele ihrer Handelsentscheidungen unter völliger Missachtung der zugrunde liegenden fundamentalen Faktoren getroffen werden.

Noise-Trading ist so weit verbreitet, dass ein Noise-Trading-Risiko besteht, das sich auf kurzfristige Preisverzerrungen oder übertreibungen eines bestimmten finanziellen Vermögenswertes bezieht.

Sentiment-Trader

Jeder einzelne Trader wird immer eine Meinung darüber haben, wohin sich der Markt seiner Meinung nach bewegen wird. Diese Meinung wird auf dem Markt in Form des von ihm platzierten Trades zum Ausdruck kommen. Die Bewegung des Marktes wird durch die aggregierte Meinung aller Teilnehmer bestimmt.

Diese kombinierte “Stimmung” oder das “Gefühl” des Marktes ist das, was als Sentiment oder Sentimentanalyse bezeichnet wird. Sentiment-Trader versuchen also, Markttrends zu finden und an ihnen teilzuhaben. Sie versuchen nicht, den Markt auszutricksen oder zu überlisten, sondern sie folgen seinen Hinweisen.

Sentiment-Trader integrieren verschiedene Aspekte von technischen und fundamentalen Strategien, um Markttrends zu erkennen und an ihnen zu partizipieren. Es gibt hauptsächlich zwei Arten von Sentiment-Händlern: Swing Trader und Contrarian Trader.

Swing Trader versuchen, momentane Märkte zu handeln und passive Märkte zu vermeiden, während Contrarian Trader versuchen, Umkehrungen im Markt zu erkennen oder Veränderungen in der allgemeinen Marktstimmung zu antizipieren.

In der Praxis erfordert das Sentiment-Trading eine gründliche Recherche und Analyse, um die “Stimmung” des Marktes genau vorherzusagen. Das Risiko für Sentiment-Trader besteht darin, dass sich die Stimmung innerhalb eines Augenblicks ändern kann, und es ist auch schwierig, optimale Kursziele zu bestimmen. Sentiment-Trader haben jedoch oft Erfolg beim Handel mit schwer zu bewertenden Assets, wie z.B. Kryptowährungen oder Forex-CFDs.

Sind Sie ein Sentiment-Trader? Eröffnen Sie ein Konto und testen Sie Ihre Strategien.

Markt-Timer

Market Timing ist eine Handelsstrategie, bei der Käufe oder Verkäufe auf der Grundlage von Prognosemethoden, wie z.B. technischer Analyse oder Wirtschaftsdaten, die versuchen, die zukünftige Preisbewegung des zugrunde liegenden Vermögenswerts, vorherzusagen. Market Timer versuchen, die zukünftige Preisrichtung eines bestimmten finanziellen Vermögenswertes vorherzusagen und gehen dann entsprechend zum Kauf oder Verkauf über.

Kritiker dieser Strategie haben immer darauf hingewiesen, dass es unmöglich ist, den Markt zu timen und haben Market Timing mit Glücksspiel oder reiner Raterei gleichgesetzt. Aber kurzfristige Handelsstrategien waren für verschiedene Online-Händler, die versuchen, den Markt zu timen, erfolgreich.

Market Timing eignet sich daher für Scalper oder Daytrader, die versuchen, innerhalb einer Handelssitzung zahlreiche Trades für kleine Gewinne einzugehen, die sich schließlich summieren.

Der größte Nachteil dieser Strategie ist die Zeit, die ein Trader benötigt, um seine Charts im Auge zu behalten, um keine Handelsgelegenheiten zu verpassen, sowie die Transaktionskosten, die beim Platzieren vieler Trades anfallen.

Sind Sie ein Market Timer? Eröffnen Sie ein Konto und testen Sie Ihre Strategien.

Fundamentale Trader

Fundamentale Trader sind der Meinung, dass der Markt auf bestimmte Ereignisse in vorhersehbarer Weise reagieren wird. Daher ist es möglich, informierte Entscheidungen am Markt zu treffen, indem man wirtschaftliche Ereignisse und die erwarteten Reaktionen versteht.

Fundamentale Trader sind bestrebt, alle Finanz- und Wirtschaftsdaten zu sammeln, die sich auf den zugrunde liegenden Vermögenswert beziehen, und sie entsprechend im Kontext des vorherrschenden Preises zu verarbeiten.

Der fundamentale Handel kann sowohl aus der kurzfristigen als auch aus der langfristigen Perspektive betrachtet werden. Die meisten Fundamentaltrader konzentrieren sich jedoch eher auf den langfristigen Ansatz, eine Strategie, die eher dem traditionellen Investieren als dem Online-Trading ähnelt. Dennoch können Händler im modernen Handel, wie z.B. am Devisenmarkt, immer noch fundamentale Handelsstrategien anwenden, wie z.B. den Handel mit Wirtschaftsnachrichten.

Aufgrund seiner Betonung von Logik und Fakten spricht der fundamentale Handel viele Investoren und Online-Händler an, aber wer kann schon sagen, dass die Finanzmärkte nicht unlogisch sind und sich öfters als erwartet über harte Daten hinwegsetzen?

Sind Sie ein fundamentaler Trader? Eröffnen Sie ein Konto und testen Sie Ihre Strategien

Letztes Wort

Die Finanzmärkte sind ein Meer von Möglichkeiten. Es ist wichtig, die verschiedenen Arten von Handelsstrategien zu verstehen und eine anzuwenden, die zu Ihrem Persönlichkeitstyp und Ihrer Risikobereitschaft passt und Ihnen helfen wird, Ihre Handelsziele zu erreichen.

Testen Sie Ihre Handelsstrategien auf einem kostenlosen Demokonto oder wenden Sie sie mit einem echten Handelskonto an!

Wir empfehlen Ihnen, unsere Sektion Handel für Anfänger zu besuchen, um weitere Artikel über den Handel mit Forex und CFDs zu lesen.