Dollar Index

Dollar index (DXY, USDX) cfd trading

Was ist der US Dollar Index?

Der US Dollar Index oder Dixie, wie er oft genannt wird, ist der beliebteste Währungsindex der Welt. An den meisten Börsenplätzen wird er unter dem Kürzel von USDX oder DXY gehandelt. Der Index misst den Wert des US-Dollars im Vergleich zu einem Korb von Fremdwährungen.

Traden Sie den US Dollar Index bei einem preisgekrönten und regulierten Online Broker!
Nutzen Sie die Chance und investieren Sie in den DXY Index!

Der US Dollar Index wurde erstmals im März 1973 veröffentlicht, als die größten Länder der Welt zusammenkamen und sich zu einem freien Währungshandel bereit erklärten. Dies war kurz nachdem das Bretton-Woods-Abkommen aufgegeben wurde. Der US-Dollar-Index wurde bewusst geschaffen, um einen externen, einvernehmlichen, handelsgewichteten Durchschnittswert des Dollars zur Verfügung zu stellen.

Der Index wurde mit einer Punktzahl von 100,00 eingeführt. Diese Punktzahl wurde als Basiswert bezeichnet. Wenn der Indexwert 80 beträgt, bedeutet dies, dass der Dollar 20% seines Werts verloren hat. Wenn er hingegen bei 120 steht, bedeutet dies, dass der Dollar um 20% aufgewertet wurde. Eine historische Betrachtung vom Trading Chart des US Dollar Index zeigt, dass er im Februar 1985 einen Hochpunkt von 148,1244 und am 16. März 2008 einen Tiefpunkt von 70,698 erreicht hatte.

Wer handelt den Währungskorb?

Der US-Dollar gilt auch im Jahr 2018 noch als weltweit führende Reservewährung. Dies macht den USDX zu einer wichtigen Komponente bei der Vorhersage von Bewegungen an den Finanzmärkten. Die meisten Rohstoffpreise, wie zum Beispiel der Goldpreis, werden in Dollar gehandelt. Folglich bedeutet dies, dass die Rohstoffpreise in der Regel sinken, wenn der Wert des USDX steigt, und umgekehrt. Der USDX wird auch von Bond Tradern beobachtet, da die Renditen der Anleihen im Allgemeinen sinken, wenn der Wert des Dollars steigt, insbesondere in Zeiten einer wirtschaftlichen Rezession.

Besondere Beachtung erhält der USDX hingegen auf den Devisenmärkten, wo er aktiv analysiert wird. Praktisch alle wichtigen Handelspaare haben den USD als Bestandteil. Dazu gehören beispielsweise der EURUSD, USDJPY, GBPUSD, USDCAD, AUDUSD und der NZDUSD.

Eine Analyse der Entwicklung vom USD ist entscheidend, um die Richtung des gesamten Marktes abschätzen zu können. Zum Beispiel wird ein EUR/USD-Händler das Währungspaar kaufen, wenn der USDX fällt (was einen fallenden Dollar-Wert impliziert) und es verkaufen, wenn der Index steigt.

Sowohl Rohstoff-, Börsen- als auch Devisenhändler beobachten alle den US Dollar Index, um ihre Prognosen zu treffen. Daran wird erkennbar, wie wichtig der Währungskorb international angesehen wird.

Handelsinformationen zum US Dollar Index

  • MT4 Symbol: DOLLAR_INDX
  • Handelszeit: Montag – Freitag 00: 00-20: 59 GMT
  • Land: Vereinigte Staaten von Amerika
  • Währung: USD
  • Exchange: IntercontinentalExchange (ICE)

Die Berechnung des USD-Index

Der Wert des USDX wird auf der Grundlage eines Korbes wichtiger globaler Währungen bestimmt. Seine Zusammensetzung wurde nur einmal geändert – 1999, als der Euro (EUR) als Gemeinschaftswährung mehrere einzelne europäische Währungen ersetzte.

Die aktuellen Währungen, die im Währungskorb des Index enthalten sind, sowie ihre relativen Gewichtungen lauten wie folgt:

Währung Gewichtung (in %)
Euro (EUR) 58.6
Japanischer Yen (JPY) 12.6
Britisches Pfund (GBP) 11.9
Kanadischer Dollar (CAD) 9.1
Schwedische Krone (SEK) 4.2
Schweizer Franken (CHF) 3.6

Unter Verwendung der oben zugewiesenen relativen Gewichtungen wird der USDX dann mit Hilfe der folgenden Formel berechnet:

USDX = 50.14348112 × EUR/USD^ (-0.586) × USD/JPY^ (0.126) × GBP/USD^ (-0.119) × USD/CAD^ (0.091) × USD/SEK^ (0.042) × USD/CHF^ (0.036)

Wie man den US Dollar Index handelt

Der USDX ist auf den Options- und Terminmärkten handelbar, wo verschiedene Laufzeiten angeboten werden. Der Index kann auch als ETF an einer der größten Terminbörsen für Optionen und Futures, der ICE, gekauft und verkauft werden. Aufgrund der Bedeutung des US-Dollars an den Finanzmärkten nutzen Anleger den Dollar-Index als natürliche Absicherung für Positionen an den Devisenmärkten.

Wie bereits erwähnt, ist der US-Dollar die wichtigste gehaltene Reservewährung der Welt. Damit ist die führende Rolle des US-Dollars im internationalen Handel folglich gewährleistet. Dies wiederum macht den Preis des USDX relativ stabil und nicht anfällig für signifikante externe Schocks. Änderungen des Wechselkurses können jedoch die Preise von exportierten und importierten Waren zwischen Ländern verändern.

Wenn der USD zum Beispiel gegenüber dem Japanischen Yen (JPY) stärker wird, müssen mehr JPY eingesetzt werden, um den gleichen Dollarwert der nach Japan exportierten US-Waren zu kaufen, was für Ausländer teurer ist. Eine Bewegung im Chart des DXY beeinflusst die internationale Handelsbilanz in großem Maße und bietet viele Handelsmöglichkeiten für Investoren weltweit.

Vorteile beim Trading des US Dollar Index mit AvaTrade

  • Sicherheit – AvaTrade ist ein international regulierter online Forex Broker
  • Leverage Trading – Hebelwirkung für den Handel mit dem Dollar-Index
  • Ausbildung – Umfassende und regelmäßig aktualisierte Weiterbildungsangebote
  • Kundenservice – Mehrsprachige und professionelle 24/5 Kundenbetreuung
  • Demokonto – Gratis 100.000 USD-Demo-Account zum Üben
  • Geringe Spreads
  • Flexible Einstiegsmöglichkeiten sowie innovative Risikomanagement-Tools wie Partial, Trailing und Hard-Stop-Loss-Order

Möchten Sie USDX wie nie zuvor handeln? Melden Sie sich noch heute an und genießen Sie die Vorteile des Handels mit einem regulierten, preisgekrönten Broker!