Aktienindizes

aktienindizes handeln

Indizeshandel mit AvaTrade

AvaTrade gehört zu den Online-Brokern mit den umfangreichsten Angeboten an Aktienindizes mit weltweiter Marktabdeckung. Kommen Sie zu AvaTrade, wenn Sie online Indizes mit niedrigsten Margen, großzügigem Hebel und zuverlässiger, schneller Ausführung handeln möchten.

  • Handeln Sie die führenden amerikanischen, europäischen und asiatischen Aktienindizes
  • Im deutschsprachigen Raum ist das DAX-Trading bei Anlegern besonders beliebt 
  • Gehen Sie long oder short – handeln Sie Ihre Sicht auf den Markt
  • Sie erhalten einen Hebel von bis zu 200:1 auf den Index-Handel
  • MT4- und AvaTrader-Plattformen für Desktop, Tablet & Smartphone
  • Genießen Sie die Sicherheit des Handelns mit einem global regulierten Broker
  • Zählen Sie auf mehrsprachigen Support rund um die Uhr, von Montag bis Freitag

Beginnen Sie mit dem Handel von Aktienindizes aus der ganzen Welt, und Sie erhalten einen Neukundenbonus von bis zu 10.000 €.

Was sind Indizes?

Aktien-CFDs sind Finanzinstrumente, die den Kurs eines zugrundeliegenden Basiswerts börsennotierter Unternehmen abbilden. Ein führender Index ist der S&P 500, der den Kurs der Top-Unternehmen umfasst, die an der NYSE gehandelt werden. Wenn der Gesamtkurs dieser Unternehmensaktien steigt, steigt der Preis des S&P 500.

Es gibt auch Indizes, die kleinere Unternehmen abbilden, die an der NYSE gehandelt werden sowie Indizes für verschiedene Börsen weltweit, vom japanischen NIKKEI bis zum deutschen DAX.

Zur Auswahl der 19 Aktienindizes von AvaTrade gehören:

  • DAX 30 – Der DAX ist der wichtigste deutsche Aktienindex. Er spiegelt die Entwicklung der 30 größten und umsatzstärksten Unternehmen die an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet sind wieder. Der DAX 30 ist als Leitindex für den deutschen Aktienmarkt national und international etabliert.
  • S&P 500 – Der Kurs von Standard & Poor's 500 basiert auf den Aktienkursen der 500 führenden Unternehmen mit Sitz in den USA
  • NASDAQ 100 – Dieser Index bildet den Kurs der 100 NASDAQ-gelisteten Nicht-Finanzunternehmen ab
  • FTSE 100 – Der FTSE 100 umfasst die Aktienkurse der 100 größten Unternehmen im Vereinigten Königreich
  • DJ EURO STOXX 50 – Der Euro Stoxx 50 setzt sich aus den Aktienkursen der 50 größten börsennotierten Unternehmen aus den Ländern der Eurozone zusammen
  • NIFTY 50 – Der Nifty enthält 50 der größten Unternehmen, die an der Börse in Indien gehandelt werden

Auf unserer Seite mit den Handelsbedingungen ist das gesamte Spektrum an Indizes aufgeführt, einschließlich Margen, Handelszeiten und Lot-Größen.

Warum CFDs handeln?

Der Handel mit CFD-Indizes bietet zahlreiche Vorteile für den Online-Anleger. Der Handel mit CFDs (Differenzkontrakte) ermöglicht es Ihnen, Finanzinstrumente zu kaufen und zu verkaufen, ohne den zugrundeliegenden Basiswert tatsächlich zu besitzen. Dabei kann es sich um Rohstoffe, Aktien oder im Fall von Aktienindex-CFDs um den Kurs der Basiswerte-Indizes handeln.

Ein Anleger kann z. B. eine Kauforder für den S&P 500 platzieren. Wenn der Kurs des Indexes beim Verkauf steigt, erhält er die Differenz zwischen Kauf- und Verkaufspreis. Wenn er sinkt, zahlt der Anleger die Differenz.

Da ein Händler die Aktie niemals besitzt, sind die Kosten viel niedriger, es gibt keine Einschränkungen beim Short-Handel, und eine Anlage kann bis zu 400fach gehebelt werden.

Besuchen Sie den Schulungsbereich unserer Website, um mehr über den Handel mit Indizes zu lernen.

Machen Sie AvaTrade zu Ihrem CFD-Broker und Sie erhalten einen Willkommensbonus von bis zu 10.000 €!