Palladium Trading

Palladium trading @ AvaTrade

Palladium Trading

Es ist kein Kryptonit und wir hoffen, dass es keinem Superhelden schaden wird. Es ist jedoch eines der seltensten Metalle der Welt. Das CFD-Trading von Palladium hat in den letzten Jahren einige wichtige Veränderungen durchgemacht und hat seit Anfang 2000 um über 500% zugenommen.

  • Hebel von bis zu 50:1 für Palladium CFDs
  • 23 Stunden pro Tag handelbar
  • 30 Mal seltener als Gold
  • 24/5 Betreuung in 14 Sprachen
  • Ein vollständig regulierter internationaler Broker

Der Palladium-Markt

Der Palladium-Markt ist Montags bis Freitags von 23:00 Uhr bis 21:59 Uhr geöffnet und wird an der New York Mercantile Exchange (NYMEX) gehandelt. Das meiste des abgebauten Palladiums, etwa 60%, geht an die Autoindustrie. Andere Nutzer von Palladium sind Schmuck, elektronische Geräte und die Zahnheilkunde. Der Preis des Palladiums wird in USD angegeben, obwohl nicht das meiste Palladium in den USA abgebaut wird. Palladium wird in der Feinunze gemessen und die kleinste Einheit für einen Trade liegt bei einer Unze.

Was beeinflusst den Preis von Palladium

Als eines der seltensten Metalle unseres Planeten hat der Preis Fluktuationen erlebt, die bei anderen Finanzinstrumenten nicht vorkommen. Vom Preis von 168 US-Dollar in 2001 ist Palladium bis 2005 auf 858 US-Dollar gestiegen – eine Veränderung von über 500% in einer Zeitspanne von etwa 4 Jahren. Was kann also solche Veränderungen im Preis von Palladium beeinflussen?

  • Da Russland fast 50% des weltweiten Palladiumbedarfs liefert und Südafrika weitere 30%, haben diese beiden Länder die Kontrolle über den Markt und das kann den Preis beeinflussen. Weiterhin weigert sich Russland anzugeben, wieviel Palladium es lagert und wieviel es abbaut und deshalb ist es unbekannt, wie die zukünftige Versorgung aussieht. Eine niedrige Schätzung kann zu einem Anstieg des Preises führen.
  • Die allgemeine politische und wirtschaftliche Lage kann verschiedene Märkte immer beeinflussen, aber wenn nur zwei Länder die Hauptversorger sind, ist das Risiko noch höher. Eine Veränderung eines der beiden, besonders Russlands, kann zu einem Aufruhr im Palladium-Markt führen. Es ist wichtig zu bedenken, dass Metalle oft miteinander in Korrelation stehen und eine dramatische Veränderung des Palladiumpreises könnte auch zu Veränderung der Preise anderer Metalle führen.
  • Wie schon gesagt, etwa 60% des Palladiumverbrauchs geht in die Autoindustrie. Je mehr Menschen Autos kaufen und fahren, desto höher wird der Palladiumpreis steigen, da die Nachfrage zunimmt. Das gilt natürlich auch für andere Industrien, die Palladium nutzen, aber da die Autoindustrie die weitaus größte ist, hat diese auch den größten Effekt auf den Preis.

Palladium mit AvaTrade handeln

Als einzigartiges und seltenes Metall besitzt Palladium einige interessante Optionen. Seine Volatilität ist nicht hoch; aber einige Trader mögen den Palladiumhandel. Mit diesem Wissen bietet AvaTrade seinen Kunden das Trading dieses seltenen Finanzinstruments, während Sie wie immer die Top Services von AvaTrade nutzen. Melden Sie sich heute bei AvaTrade an und beginnen Sie, über 250 Finanztitel zu traden, inklusive Palladium und andere seltene Trading-Instrumente.